Besuch des Danubia Meulensteen Art Museum und der Galeria Nedbalka

Bratislava

Das Danubiana Meulensteen Art Museum wurde im September 2000 eröffnet.

Spektakulär ist die Lage auf einer Halbinsel in der Donau, etwa 15 km südlich des Stadtzentrums. Das Danubiana Meulensteen Art Museum ist einerseits nach dem Fluss, andererseits nach dessen Gönner, dem holländischen Kunstsammler und –Mäzen Gerard H. Meulensteen benannt.

Das Musem selbst befindet sich in einem eindrucksvollen Gebäude, welches dem Bild einer Römischen Galeere in den Untiefen eines Flusses nachempfunden ist. Es zeigt Ausstellungen führender internationaler Künstler, welche in der großen Halle im ersten Stock periodisch wechseln. Auf der Eingangsebene befindet sich ein Museum mit zeitgenössischen Kunstwerken; umschlossen wird das Gebäude von einem 8000 Quadratmeter großen Park, in dem die unterschiedlichsten Skulpturen präsentiert werden.

Die Galeria Nedbalka befindet sich im Herzen von Bratislava, in einer der ältesten Straßen der Altstadt. Im 13. bis 15. Jahrhundert stand hier die Stadtmauer und im frühen 20. Jahrhundert war sie eine der architektonisch und historisch interessantesten Straßen im historischen Kern der Pressburger Altstadt.

Die Galerie Nedbalka hat zwei Gesichter. Von außen zeichnet sich das Gebäude der Galerie durch seine typisch klassizistische Fassade im österreichisch-ungarischen Baustil, was es zu einem der schönsten Gebäude seiner Art in der Slowakei macht. Ein eigenes Kapitel in der Geschichte der Galerie stellt die einzigartige Erweiterung des Gebäudes dar, für die die berühmten slowakischen Architekten Viktória Cvengrošová und Virgil Droppa den Dušan-Jurkovič-Preis erhalten haben. Zwischen dem Erdgeschoss und der ersten Etage findet man das geometrisch-minimalistische Werk des Vertreters der jüngsten Künstlergeneration – Ašot Haas, dessen Werk Teil des Interieurs für Kurzausstellungen bildet.

2012 wurde das Gebäude einer vollständigen Rekonstruktion unter der Leitung von Dipl.-Ing. Arch. Jarmila Kusá unterzogen, wodurch das Gebäude das Beste der Geschichte mit dem Interessantesten der modernen Architektur verbindet.

 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden