Sonderführung: Leo Zogmayer - Die Planeten

Dominikanerkirche

Leo Zogmayer - Die Planeten

Der Zyklus „Die Planeten“ des Künstlers Leo Zogmayer geht 2022 durch die Schenkung des Schweizer Sammlers Pierre N. Rossier in den Bestand des museumkrems über. Die Werkgruppe des in Krems lebenden Künstlers besteht aus acht großformatigen Gemälden und einer Skulptur. Aus Anlass der Schenkung wird der Gemäldezyklus in der Kremser Dominikanerkirche gezeigt.

Pierre N. Rossier und Leo Zogmayer lernten einander 1987 in Zürich kennen. Beim gemeinsamen Hören der Orchestersuite „The Planets“ des englischen Komponisten Gustav Holst während eines aufziehenden Gewitters wurde die Idee geboren, Holsts Orchesterwerk in Bilder zu fassen – in Spiegelung des Klavierzyklus „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgski. Entstanden sind beinahe abstrakte, expressiv-gestische Werke, die symbolhaft auf den Charakter der einzelnen Planeten Bezug nehmen.

Im Kontext der Ausstellung gelangt am 14. Mai 2022 das Orchesterwerk „The Planets“ von Gustav Holst in Kooperation mit der Ludwig Ritter von Köchel Gesellschaft zur Aufführung.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden